Tagebucher 1982-2001 by Fritz J. Raddatz, Der Hörverlag

By Fritz J. Raddatz, Der Hörverlag

Von der Kritik immer erhofft, von den Schriftstellern aber nie geschrieben - der große Gesellschaftsroman der Bundesrepublik -, hier ist er. Und vermutlich struggle niemand so geeignet, ihn zu schreiben, wie Fritz J. Raddatz. In Deutschland ist er der widersprüchlichste Intellektuelle seiner new release: anziehend durch seinen Witz, distanzierend durch seinen Eigensinn, geistreich, gebildet, streitbar und umstritten. Fritz J. Raddatz' Tagebücher sind Ausdruck eines Hochempfindsamen. Seine Lesung macht all diese feinen Nuancen in einer Auswahl der eindrucksvollsten Beiträge hörbar.

Show description

Read Online or Download Tagebucher 1982-2001 PDF

Similar audible audiobooks books

Private Mansions

Welcome to the Chapel residence, the outdated oceanfront mansion the place a bunch of shut acquaintances proportion their hopes and goals and the place love is usually an unforeseen visitor. Heartfelt and deeply relocating, inner most kinfolk received the 1989 RITA Award for most sensible unmarried name modern Novel from the Romance Writers of the USA.

Solid Objects

During this provocative and wide-ranging learn, Douglas Mao argues profound rigidity among veneration of human construction and nervousness approximately production's risks lay on the center of literary modernism. targeting the paintings of Virginia Woolf, Wyndham Lewis, Ezra Pound, and Wallace Stevens, Mao exhibits that modernists have been captivated by way of actual items, which, considered as gadgets, looked as if it would partake of a utopian serenity past the succeed in of human ideological conflicts.

Io sono leggenda

Robert Neville torna a casa dopo una giornata di duro lavoro. Cucina, pulisce, ascolta un disco, si siede in poltrona e legge un libro. Eppure l. a. sua non è una vita normale. Soprattutto dopo il tramonto. Perché Neville è l'ultimo uomo sulla terra. L'ultimo umano sopravvissuto, in un mondo completamente popolato da vampiri.

Additional resources for Tagebucher 1982-2001

Example text

Rieso bleibe ich im Hause eines Mannes, der weder Manieren noch Geschmack hat, nur Geld, der mich evident haßt und dessen Ruhm ich doch auch mehre. Wie schön wäre es, unabhängig zu sein - und heute mit einem knappen Satz zu kündigen, mit jenem Tucholsky-Satz an Theodor Wolff*, mit dem ich vor \ielen * Sehr verehrter Herr Wolff, ich habe den Eindruck, daß meine Tätigkeit im Hause nicht so ersprießlich für beide Teile ist, wie das wohl nötig Tagebücher 1985 Jahren schon (als heimliches Zitat) bei Kindler kündigte.

Ie oft war sie mein Gast? » Der Silherdiener, der geklaut hat. LEEDs CASTLE BEI Lor->Dol\, DEN 15. » Mary McCarthy, George Weidenfeld und der englische Solschenizyn-Biograph erzählen bei dicken Zigarren am Kamin dieselbe ('~schichte in 3 Versionen: Als Solschenizyn in der Tagebücher 1985 95 Schweiz war, gingen umfangreiche diplomatische Verhandlun- 25. OKTOBER gen los, ob er sich mit Nabokov träfe. 1. Version Er wollte, Nabokov auch. Die Damen tauschten Briefe. Als S. eine Schweiz-Tourper Wagen begann, schrieb Mme.

Eben noch eine Eloge von der Suppe bis zum Nachtisch heim Abendessen leger hielten mit ihren Bücherständen Einzug. Aber bald herrschte, wo volTlern des Lebens Rankenwerk gewuchert, die neue Unübersichtlichkeit des Geistes. » Was dem Chefredakteur Theo Sommer und weiteren Redakteuren der ZEIT als Gegenlesern entging, sprang den Feuilletonisten anderer Zeitungen sogleich ins Auge: Das Zitat konnte nicht von Goethe stammen, weil es zu dessen Lebzeiten in Frankfurt weder den Bahnhof noch eine Buchmesse gegeben hatte, auch wenn Goethe in Briefen und Tagebucheinträgen das neue Transportmittel, die Eisenbahn, tatsächlich schon erwähnt hat.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 48 votes