Leben und arbeiten in Kanada by Christina Klein

By Christina Klein

Leben und arbeiten in Kanada – neue Chancen unter dem „maple leaf“ Kanada ist eines der beliebtesten Einwanderungsländer überhaupt: Dort findet guy nicht nur beeindruckende Landschaften, sondern auch einen der höchsten Lebensstandards der Welt. Gerade Europäer zieht es häufig in das nordamerikanische Land, denn die Kultur ist der europäischen vor allem in den Städten sehr ähnlich – so kann guy ein neues Leben beginnen und findet dort doch auch Vertrautes wieder. Natürlich möchte manch einer seine Heimat nicht für immer verlassen, sondern bei einem Aufenthalt von ein oder zwei Jahren Kanada kennenlernen. Doch auch wenn guy befristet in Kanada leben und arbeiten will, muss guy sich darauf gründlich vorbereiten, denn ein solcher Schritt erfordert einigen Aufwand. Welche Bestimmungen Sie kennen sollten und wie Sie den zeitlichen, aber auch den finanziellen Aufwand für Ihren Umzug einschätzen müssen und wo Ihnen bei der Bewältigung der eventuellen Hindernisse geholfen werden kann, entnehmen Sie diesem Ratgeber aus dem Verlag interna: „Leben und arbeiten in Kanada“ von Christina Klein. Erste Hilfe im Dschungel der Bestimmungen und Einwanderungsgesetze In gewohnt intestine verständlicher artwork bietet die Autorin hilfreiche und kompetente Erläuterungen zu den wichtigen Punkten >Einwanderungsbestimmungen > Nachweis oder Erwerb der Landessprachen >Wohnungssuche oder Immobilienerwerb >Jobsuche >Versicherungen >Steuern und Abgaben >Sozialleistungen >Versorgung im Krankheitsfall >Mitnahme von Angehörigen usw. Zusätzlich zu diesen Themen erhält der Leser einen Überblick über Land und Leute, Geschichte und Politik sowie Geografie. Außerdem erfährt er weitere Aspekte, die guy unbedingt berücksichtigen muss, wenn guy längere Zeit oder gar für immer nach Kanada gehen will, wie z. B. welche Dinge schon vor Antritt der Reise in Deutschland beachtet bzw. geregelt werden müssen und used to be in Kanada nach der Ankunft schnellstmöglich zu tun ist. Zu allen erläuterten Punkten gibt es unverzichtbare Adressenhinweise für weitere Informationen. So bekommen Sie vor Ort schnell die nötigen Kontakte und weitere Hilfe. Für alle, die in Kanada leben und arbeiten möchten, ist dieser Ratgeber ein unverzichtbarer Begleiter zu allen Situationen und Eventualitäten. Das Buch erscheint übrigens im Digitaldruck; dies gewährleistet die laufende Einarbeitung von Änderungen und Ergänzungen und bürgt damit stets für höchste Aktualität.

Show description

Read or Download Leben und arbeiten in Kanada PDF

Similar canada books

Frommer's Toronto

Thoroughly up to date each year (unlike lots of the competition), "Frommer' s Toronto is written by means of a local who' ll exhibit you all of the highlights and hidden pleasures of this attention-grabbing urban. She' s inspected numerous inns and chosen the main inviting locations to stick for each flavor and price range: ancient downtown resorts, most sensible bets for households, romantic lodges, and extra.

Anniversary Compulsion

If it is birthdays, marriage ceremony anniversaries, Thanksgiving dinners or New Year's celebrations, we people reveal a weird compulsion to rejoice the ongoing cycle of the recurrent calendar dates that mark our lives. Public occasions of an identical kind evoke a fair extra suggested reaction. The Anniversary Compulsion makes a speciality of Canada's Centennial celebrations in 1967 to illustrate of the way a vintage mega-anniversary may be effectively geared up and staged.

Strangers in Blood: Fur Trade Company Families in Indian Country

The North American fur alternate of the eighteenth and 19th centuries used to be a vividly complicated and altering social global. Strangers in Blood fills an incredible hole in fur exchange literature through systematically reading the investors as a gaggle -- their backgrounds, social styles, household lives and households, and the issues in their offspring.

A Darkened House: Cholera in Nineteenth-Century Canada

From its first visual appeal in 1832 till the final scares of 1871, cholera aroused worry in British North the USA. The affliction killed 20,000 humans and its mental results have been huge, immense. Cholera unsettled governments, undermined the scientific occupation, uncovered inadequacies in public future health, and widened the department among wealthy and bad.

Extra info for Leben und arbeiten in Kanada

Example text

As a result, after close to a century of relative stability since Confederation, the French-origin share of the population is once again on the decline. 2 1 Nova Scotia, New Brunswick, Quebec and Ontario only. 2 Not including Newfoundland. 3 Claims of mixed origins have been divided equally among the origins reported. Sources: Lachapelle and Henripin, 1982, table B. 1, and Statistics Canada, 1993b, table 1. 1 makes it equally clear that the essentially dual British and French origin of the population is also a thing of the past.

530-535). Toronto: University of Toronto Press. Henripin, J. (1954). La population canadienne au debut du 18e siecle. Paris: INED (Cahier 22). , Lapierre-Adamcyk, E. and Festy, P. (1974). La fin de la revanche des berceaux. Montreal: Presses de PUniversite de Montreal. Levine, M. V. (1990). The Reconquest of Montreal. Philadelphia: Temple University Press. Louder, D. and Waddell, E. ) (1993). French America. Baton Rouge: Louisiana State University Press. Mackey, W. (1996). Preface. In J. ), Quebec's Aboriginal Languages: History, Planning and Development Clevedon, Avon: Multilingual Matters.

After the Dominion had decided to populate and develop its new territories, new settlers were brought in, mostly from English-speaking Ontario or directly from Britain. Many settled on lands further west which the Metis and native peoples had always considered their own. In 1884, under Riel, these lands had been grouped into a separate Metis political entity. To the Dominion government, this initiative constituted an act of rebellion; it therefore sent in the army to crush the new state. Its leader, Riel, was convicted of high treason in 1885 and hanged.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 23 votes