Lachgeschichten by Cordula Tollmien; Harmen van Stratten

By Cordula Tollmien; Harmen van Stratten

Show description

Read or Download Lachgeschichten PDF

Similar audible audiobooks books

Private Mansions

Welcome to the Chapel apartment, the previous oceanfront mansion the place a gaggle of shut associates proportion their hopes and goals and the place love is usually an unforeseen visitor. Heartfelt and deeply relocating, inner most kinfolk gained the 1989 RITA Award for most sensible unmarried identify modern Novel from the Romance Writers of the United States.

Solid Objects

During this provocative and wide-ranging research, Douglas Mao argues profound rigidity among veneration of human construction and anxiousness approximately production's risks lay on the center of literary modernism. concentrating on the paintings of Virginia Woolf, Wyndham Lewis, Ezra Pound, and Wallace Stevens, Mao indicates that modernists have been captivated via actual gadgets, which, considered as gadgets, looked as if it would partake of a utopian serenity past the succeed in of human ideological conflicts.

Io sono leggenda

Robert Neville torna a casa dopo una giornata di duro lavoro. Cucina, pulisce, ascolta un disco, si siede in poltrona e legge un libro. Eppure los angeles sua non è una vita normale. Soprattutto dopo il tramonto. Perché Neville è l'ultimo uomo sulla terra. L'ultimo umano sopravvissuto, in un mondo completamente popolato da vampiri.

Additional resources for Lachgeschichten

Example text

Schon bei „reißverschlürt" muss Papa grinsen. Als Tom dann den Reißverschluss bis zum Kinn zieht und dabei noch einmal sagt: „Ganz reißverschlürt mit seinem Schlussverreiß", lacht Papa laut los. - 35 - „Toll, Tom", sagt er anerkennend. „So was muss man sich erst mal ausdenken. " Tom grinst und guckt auf die Uhr. Noch nicht einmal eine Minute hat Papa durchgehalten. Er wusste doch, dass er heute gewinnt. - 36 - Cordula Tollmien. 1951 geboren, studierte Mathematik, Physik und Geschichte. Seit 1986 ist sie freiberufliche Schriftstellerin und schreibt für Kinder und Erwachsene.

Papa setzt sich genau wie Tom ganz gerade hin und sieht starr nach vorne. Tom steht vor ihm. Da ist er genauso groß wie Papa im Sitzen. Erst einmal macht er eine Zeit lang gar nichts. Papa wird schon unruhig. Das merkt man an den Augen. Die rollt er nervös hin und her. " Ganz mitleidsvoll. Papa bleibt unbeweglich und stumm. Na ja, das war ja auch noch nichts Besonderes. Papa hat eine Jacke mit Reißverschluss an. Den macht er immer nur halb zu. Tom zieht den Reißverschluss langsam nach oben und sagt mit zuckersüßer Stimme: „Armer schwarzer Kater.

Jetzt hat er auch das Schreiben für sich entdeckt.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 21 votes