Die Deutsche Hanse als Mittler zwischen Ost und West by Ahasver von Brandt, Paul Johansen, Hans van Werveke, Kjell

By Ahasver von Brandt, Paul Johansen, Hans van Werveke, Kjell Kumlien, Hermann Kellenbenz (auth.)

Die Deutsche Hanse ist immer wieder Gegenstand lebhafter Anteilnahme weiterer Kreise gewesen, mehr als dies sonst historischen Erscheinungsformen zukommt. Die Ursache ist darin zu sehen, daß sie von ihrer Gründung an zeitlose und vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten gewann. Es kennzeichnet die eigenartige Aufgabe der Hanse, daß sie ihre Ziele mit den friedlichen Mitteln des Austausches, der business enterprise und der techni­ schen Entwicklung zu erreichen imstande struggle. was once auf den Gebieten der Markterschließung, der Absatzlenkung, des Schiffbaus und des Waren­ verkehrs dabei geleistet wurde, ist allgemein bekannt. Nicht weniger wirk­ sam conflict die geistige Durchdringung aller dieser Lebenszweige, von der systematischen Verschriftlichung in den Kaufmannskontoren bis zur Rechts­ schöpfung in den Ratsurteilen, die den ganzen Einzugsbereich des Lübischen Stadtrechtes bis weit nach Osteuropa hinein umfassen konnte. Bei dieser räumlich umspannenden, durch Jahrhunderte wirksamen, in ihren Ausläu­ fern und Folgeerscheinungen noch heute spürbaren und in mancherlei For­ males bis zur Gegenwart lebendigen Tätigkeit des Städtebundes der Hanse zeigt sich als ein sehr wesentliches, gleichbleibendes Merkmal die Mittler­ Rolle in den Beziehungen zwischen der damaligen östlichen und westlichen Welt, der die Hanse in beiden Teilen zugehörte. Diese stark und nachhaltig wirkende verbindende Kraft wieder dem öffentlichen Bewußtsein nahezu­ bringen, hatte sich die Senatskommission für das Studium des Deutschtums im Osten an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn in einer akademischen Vortragsreihe über "Die Deutsche Hanse als Mittler zwi­ schen Ost und West" im Sommer-Semester 1961 zur Aufgabe gestellt.

Show description

Read or Download Die Deutsche Hanse als Mittler zwischen Ost und West PDF

Similar west books

Land of Enchantment: Memoirs of Marian Russell Along the Santa Fe Trail

The Santa Fe path used to be one of many nice advertisement routes around the West, frequented extra via retailers than by way of emigrants. for this reason ladies tourists have been few at the Santa Fe path, and Land of attraction is among the few firsthand debts by way of a lady of lifestyles at the path. the writer, Marian Russell (1845-1936), dictated her tale to her daughter-in-law within the Nineteen Thirties.

The Cowboy Way: Seasons of a Montana Ranch

In February of his forty-fourth 12 months, journalist David McCumber signed on as a hand on rancher invoice Galt's expansive Birch Creek unfold in Montana. The Cowboy manner is a charming and extremely own account of his 12 months spent in open country—a booklet that expertly weaves jointly previous and current right into a vivid and colourful tapestry of a vanishing lifestyle.

Frommer's Oregon

Insider suggestion on hitting all of Oregon's most sensible attractions, from shiny Portland and Crater Lake nationwide Park to theater in Ashland and wine within the Willamette Valley. Plus, wide assurance of the good open air, from the Cascades to the Columbia Gorge, plus natural world viewing, fishing, cycling, and beaching alongside the Oregon Coast.

Water wise : native plants for intermountain landscapes

This entire quantity presents particular information regarding shrubs, bushes, grasses, forbs, and cacti which are local to such a lot U. S. states within the Intermountain West, and that may be utilized in landscaping to preserve water, replicate and guard the region's panorama personality, and support guard its ecological integrity.

Extra resources for Die Deutsche Hanse als Mittler zwischen Ost und West

Example text

Allen Ernstes, daß es anfangs eine goldene Zeit für den Kaufmann gab, als die östlichen naiven Heiden keine 48 Paul Johansen Ahnung vom Wert des Wachses gehabt hatten, das köstliche Produkt wie Unrat hinters Haus auf den Mist warfen und froh waren, wenn die Fremdlinge sie davon befreiten 21. Ein anderes weitverbreitetes Märchen, das gewiß auch einen wahren Kern haben mochte, erzählte vom sagenhaften Profit beim "stummen Handel" mit den primitiven Völkern des Nordens und Ostens. An gewissen althergebrachten Stellen, auf großen Steinen oder trokkenen Plätzen, so hieß es, habe man billige Industriewaren des Westens hingelegt: Messerchen, Spiegel, billigen Schmuck, und sich dann abwartend in den nahen Wald zurückgezogen.

Man wird nach diesen Feststellungen weitaus vorsichtiger als bisher in der Beurteilung des hansischen Rußlandhandels sein müssen. Eines ist aber dennoch sicher: der Handel mit Novgorod war von einer gewissen repräsentativen Bedeutung durch die Kostbarkeit der Pelze, durch das hochgeschätzte Wachs, später auch durch das in der Mode des 16. und 17. Jahrhunderts unmotiviert stark bevorzugte rote russische Juchtenleder 20 • Mit solchen Waren, mögen sie auch keine sehr großen Zwischengewinne abgeworfen haben, gewann man die Zuneigung der Fürsten und hohen Herren, unter deren Schutz und Förderung der Kaufmann dann auch den übrigen vielleicht weit vorteilhafteren Handel betreiben konnte.

Hanse in Schweden (Ged. schrift F. Rörig); J. , Die Frage nach der Stellung des deutschen Kaufmanns zur norwegischen Staatsrnacht (HansGbll 74, 1956). Zu S. 23: Die Zugehörigkeit der einzelnen Städte und Städtegruppen zur Hanse behandelt eingehend, freilich von einem heute als überholt anzusehenden formalen Standpunkt aus: W. Stein, Die Hansestädte (HansGbll 1913, 1914, 1915, Register 1915, S. ) Zu S. 24: über die Teilnahme an den Auslandsrechten, Kaufleute- und Städtehanse vgl. jetzt die grundlegende Untersuchung von K.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 49 votes