Cross-Channel-Management: Integrationserfordernisse im by Gerrit Heinemann

By Gerrit Heinemann

Der Multi-Channel-Handel wird in quickly allen Warengruppen bis 2015 signifikant wachsen. Die Kombination von elektronischen on-line- und stationären Offline-Kanälen sowie das „Channel-Hopping“ ist zunehmend Wunsch der Kunden und erweist sich für den Multi-Channel-Händler als zentraler Wettbewerbsfaktor. Der Erfolg eines Multi-Channel-Systems hängt jedoch maßgeblich davon ab,
wie intestine die Hürden aus Kundensicht und operativer Sicht überwunden werden. Dieses ist wesentliche Aufgabe des Cross-Channel-Managements, das vor allem in den united states zu einem gängigen Begriff für die integrative Ausgestaltung von Multi-Channel-Systemen geworden ist.

Neu in der three. Auflage:
In der three. Auflage wurden alle Kapitel aktualisiert und die top Practices auf den neuesten Stand gebracht. Dem Innovationsmanagement und der Transformation wird im 2. Kapitel ein besonderer Stellenwert eingeräumt. Der geänderte Titel trägt den Erfordernissen im Handel Rechnung.

Der Inhalt
Schlüsselthema Cross-Channel-Management
Grundlagen des Cross-Channel-Managements im Handel
Die 7C-Erfolgsfaktoren des Cross-Channel-Managements
top Practices im Cross-Channel-Management
Risk-Benefit – wie sich Cross-Channel-Management rechnet

Die Zielgruppen
Führungskräfte in advertising and marketing und Handel
Dozenten und Studierende der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt
Marketing/Handel

Der Autor
Prof. Dr. Gerrit Heinemann ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, Management
und Handel sowie Leiter des eWeb-Research-Centers an der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach.

Show description

Read or Download Cross-Channel-Management: Integrationserfordernisse im Multi-Channel-Handel PDF

Best sales books

I Brake for Yard Sales

Sturdy Morning the US correspondent Lara Spencer is a self-confessed frugalista with a fondness for purchasing at backyard revenues, thrift retailers, and property revenues, and for adorning her domestic and friends' houses together with her outstanding reveals. In I Brake for backyard revenues, Lara stocks her secrets and techniques for discount looking and tells you the place to buy, what to appear for, find out how to pay for it, easy methods to fix it, and eventually, the place to place it at your residence.

Real Estate Presentations That Make Millions

Simply one other hypey identify that does not carry what promises.

This writer wrote a number of books and simply copied and pasted info from one booklet to the opposite books in huge cuantity :(

Optimizing the Power of Action Learning: Real-Time Strategies for Developing Leaders, Building Teams, and Transforming Organizations

This re-creation of the groundbreaking guidebook places the motion in motion studying, sincerely demonstrating how and why this robust procedure for addressing modern-day more and more advanced organizational demanding situations really works. From Saudi Arabia to Singapore, Sweden to South Africa, profiles of such international a hundred leaders as GE, Sony, and Boeing inform the tale of the facility of motion studying to create new items, increase provider caliber, and remodel organizational cultures for aggressive virtue and sustained good fortune.

Beyond Booked Solid: Your Business, Your Life, Your Way--It's All Inside

In past Booked reliable, Michael Port returns with new strategies for becoming your corporation even larger. Port's e-book your self stable was once a massive hit between specialist carrier services and small company proprietors who realized to grasp the artwork of attracting consumers and conserving them chuffed. during this publication, he is helping your corporation continue to grow through taking the next move, past booked reliable.

Extra info for Cross-Channel-Management: Integrationserfordernisse im Multi-Channel-Handel

Example text

12 ff. ȱ GeldȬȱ undȱ 18 G. ȱ Abbildungȱ2Ȭ1:ȱ KontaktprinzipienȱimȱMultiȬChannelȬHandelȱ Quelle: Wegener 2004, S. ȱȱȱȱȱ ȱ Abbildungȱ2Ȭ2:ȱ MerkmaleȱdesȱMultiȬChannelȬHandelsȱ Quelle: Bohlmann 2007, S. ȱBeiȬ spiel:ȱEdeka,ȱRewe,ȱKaisers/ȱTengelmann. ȱ Abbildungȱ2Ȭ3:ȱ VorteilhaftigkeitȱdesȱAbsatzkanalsȱInternetȱ Quelle: Nach Passenheim 2003, S. 99 Nachteile Vorteile Handelssicht Kundensicht • globale Präsenz/Zugang zu neuen Märkten • höhere Flexibilität • direkte Bestellannahme • Zeit und Kostenvorteile • Gewinnung von Kundendaten • One-to-One-Marketing • Cross/Up-Selling-Potenziale • zusätzliche Kunden-/Umsatzpotenziale • keine eigene Infrastruktur erforderlich • hoher technischer Aufwand • kein schneller ROI (ohne Outsourcing) • Wettbewerb auch mit bisher • Anywhere- und Anytime-Verfügbarkeit • Unabhängigkeit von Öffnungszeiten • größere Auswahl und Vergleichbarkeit • fehlender physischer Kontakt mit den an Produkten und Angeboten • Markttransparenz • individuelle Angebote • Offenheit • bessere und mehr Informationen branchenfremden Anbietern • „free rider“-Mentalität • neues Geschäftssystem • Know-how-Bedarf Produkten • fehlender sozialer Aspekt beim Einkauf • mögliche Schwierigkeiten bei der Reklamation • Sicherheit bei der Zahlungsabwicklung • ggf.

39 in Anlehnung an Schröder 2005, S. B. abhängig von: • Bestellung • Warengruppenart • Produktanzahl • Transportverpackung • Lieferzeit • Liefergebiet • Zahlungsart Kosten der Beschwerdeführung / Kontrollkosten (entfallen soweit Beschwerden durch Kontrollen vor Abschluss des Kaufvorgangs Mängel erkennen und beseitigen lassen) Beschwerdekosten bei mangelhafter Lieferung / Kontrollkosten • Zeit (Opportunitätskosten) • Kosten der Internetverbindung • sonstige Kosten bei mangelhafter Lieferung • Nutzenentgang • Kosten für Ersatzprodukte Rückgabekosten bei Nichtgefallen der Ware: Fahrtkosten, falls Ware bereits mitgenommen im Übrigen keine Rückgabekosten bei Nichtgefallen der Ware: regelmäßige Kosten bei Anwendung des Widerrufsrechts können vertraglich auferlegt werden bei einer Bestellung bis 40 Euro (§357 Abs.

99 Nachteile Vorteile Handelssicht Kundensicht • globale Präsenz/Zugang zu neuen Märkten • höhere Flexibilität • direkte Bestellannahme • Zeit und Kostenvorteile • Gewinnung von Kundendaten • One-to-One-Marketing • Cross/Up-Selling-Potenziale • zusätzliche Kunden-/Umsatzpotenziale • keine eigene Infrastruktur erforderlich • hoher technischer Aufwand • kein schneller ROI (ohne Outsourcing) • Wettbewerb auch mit bisher • Anywhere- und Anytime-Verfügbarkeit • Unabhängigkeit von Öffnungszeiten • größere Auswahl und Vergleichbarkeit • fehlender physischer Kontakt mit den an Produkten und Angeboten • Markttransparenz • individuelle Angebote • Offenheit • bessere und mehr Informationen branchenfremden Anbietern • „free rider“-Mentalität • neues Geschäftssystem • Know-how-Bedarf Produkten • fehlender sozialer Aspekt beim Einkauf • mögliche Schwierigkeiten bei der Reklamation • Sicherheit bei der Zahlungsabwicklung • ggf.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 10 votes