Alternative Wirtschaftspolitik jenseits des Keynesianismus: by Elmar Altvater

By Elmar Altvater

Nachdem offensichtlich der Krise nach 1974 mit den herkommlichen Mitteln keyne sianischer Nachfragesteuerung nicht mehr beigekommen werden konnte und die Re gierungen in Westeuropa zu jeweils nationwide spezifischen Varianten einer restrikti ven Austeritypolitik ubergingen, wurde der Ruf nach einer "alternativen Wirtschafts politik" laut. Sie sollte sowohl effizient im Sinne der Wiederherstellung der Vollbe schaftigung sein als auch dem Abbau an Sozialleistungen ein Ende bereiten und im Gegenteil sogar die Ausweitung des structures der sozialen Sicherung auch als ein Mit tel der Schaffung von gesellschaftlich sinnvollen und individuell befriedigenden Ar beitsplatzen benutzen. Insbesondere die Gewerkschaften in Westeuropa sind die Promotoren von Konzeptionen alternativer Wirtschaftspolitik, unterstutzt von so zial engagierten kritischen Wissenschaftlern. Erst spater wurden auch von den hyperlinks parteien, von sozialdemokratischen bis zu eurokommunistischen Parteien, Alterna tivkonzepte vorgelegt, die - abhold jeglichen revolutionaren Pathos - auf struktu relle Reformen innerhalb des kapitalistischen structures setzen. An dieser Konstella tion hat sich bis heute nichts geandert. Projekte alternativer Wirtschaftspolitik wer den immer wieder auf den neuesten Stand gebracht, doch ihre Realisierung ist ge genuber der Dampfwalze von restriktiven Massnahmen und sozialpolitischen Demon tagen kaum weiter gekommen --- sieht guy einmal von Frankreich ab, wo seit Mai 1981 eine Linksregierung im Amt ist, uberhauft von Schwierigkeiten, ihr Programm durchzufuhren angesichts der internationalen Abhangigkeiten in dem hochintegier ten westeuropaischen Wirtschaftsraum, dem "Europa des Kapitals"

Show description

Read Online or Download Alternative Wirtschaftspolitik jenseits des Keynesianismus: Wirtschaftspolitische Optionen der Gewerkschaften in Westeuropa PDF

Similar management science books

Wissenschaftstheorie und wissenschaftliches Arbeiten: Eine Einführung für Wirtschaftswissenschaftler (BA KOMPAKT) (German Edition)

Wissenschaftstheorie und wissenschaftliches Arbeiten müssen nicht grau und staubtrocken sein! Von bisherigen Publikationen zu diesem Thema unterscheidet sich das vorliegende Buch v. a. darin, dass es die grundlegenden  Fragen der Wissenschaftstheorie auf konkrete und mitunter spannende Weise zugänglich macht.

Ferdinand Piëch: Der Auto-Macher

U2 (linke Klappe) Ferdinand Piëchs Lebensleistung für Volkswagen und die deutsche Automobilindustrie ist faszinierend. Auch jenseits von Audi TT und New Beetle verdienen seine Visionen, wegweisenden Produktideen und erfolgreichen Marktstrategien eine umfassende Würdigung. In der Bilanz stehen allerdings auch López-Affäre, Rolls-Royce-Deal und ein oft als erbarmungslos-machtbewußt beschriebener Führungsstil.

The holding company and corporate control

1. study topic and targets This examine specializes in an fiscal establishment, the massive commercial maintaining corporation, which keeps to carry a well known if now not a strategic place within the source allocation approach in lots of industrialised marketplace economies. robust multicompany combines just like the well-known jap zaibatsu and the fewer conventional yet both strong ecu business teams depend on the establishment of the protecting corporation to tie their intermarket regulate community jointly.

Cultural Heritage and Value Creation: Towards New Pathways

Proficient via structures pondering, this publication explores new views within which tradition and administration are harmoniously built-in and cultural historical past is interpreted either as a vital a part of the social and financial context and as an expression of group identification. the combo of a multidisciplinary procedure, methodological rigor and connection with powerful empirical findings within the fertile box of study of UNESCO’s contribution suggest that the e-book could be thought of a reference for the administration of cultural background.

Extra info for Alternative Wirtschaftspolitik jenseits des Keynesianismus: Wirtschaftspolitische Optionen der Gewerkschaften in Westeuropa

Sample text

Der immer latente Konflikt zwischen Beschäftigungssteigerung und außenwirtschaftlich forcierter Modernisierung zur Verbesserung der Konkurrenzposition wird in vielen Fällen manifest. Einige Länder, wie Italien, lösen das Problem durch eine Politik der Abwertung, die kurzfristig die Wettbewerbsposition positiv beeinflussen kann, jedoch über eine längere Zeit zweistellige Inflationsraten verfestigt und auf die Dauer ökonomisch nicht durchzuhalten sein wird. Ein genereller Abwertungswettlauf wie noch während der großen Krise nach 1929 kommt allerdings nicht in Frage, insbesondere wegen der geringen Importelastizitäten industrieller Länder, die von Energiezufuhr, und das heißt von Erdölimporten, abhängig sind.

9 Hier wird deutlich, daß die Profitabilität von Investitionen an die wertmäßige (monetäre) Seite ebenso gebunden ist wie an die stofflichen Bedingungen der Kapitalakkumulation, auf die Janossy mit seiner Betonung der Rolle der 9 Mandel verwendet den Begriff der "Unterinvestition" in Zeiten der Stagnation, durch die ein historischer Reservefonds für eine Häufung von Investitionen zu Beginn der expansiven Phase der langen Welle alimentiert werde. Doch ist dagegen einzuwenden, daß - vorausgesetzt, der Begriff der Unterinvestition ergibt überhaupt einen Sinn - in Stagnationsphasen mit geringer Investitionstätigkeit auch weniger produziert wird.

5 Diese Frage ist nicht damit aus der Welt zu schaffen, daß die An- 5 Es ist hier nicht möglich, den Begriff des Strukturbruchs genauer zu bestimmen. Daher nur so viel: Krisen sind immer zugleich Zuspitzung von Widersprüchen und Prozeß deren Redimensionierung, durch den neue "Gleichgewichte" - von Konsens und Akkumulation, von Akkumulationsfonds und privater Konsumtion der Massen sowie dem Staatsverbrauch, zwischen industriellem Profit und Zinsen - hergestellt werden. Die Widersprüche spitzen sich innerhalb der gesellschaftlichen Formen zu und finden auch innerhalb dieser Formen eine Lösung.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 45 votes